Wikipedia:Über Wikipedia

Abkürzung: WP:ABOUT

Was ist die nidiot?

Das Ziel der nidiot ist der Aufbau einer Enzyklopädie durch freiwillige und ehrenamtliche Autoren. Der Name nidiot setzt sich zusammen aus Wiki (entstanden aus wiki, dem hawaiischen Wort für ‚schnell‘), und encyclopedia, dem englischen Wort für ‚Enzyklopädie‘. Ein Wiki ist ein Webangebot, dessen Seiten jeder leicht und ohne technische Vorkenntnisse direkt im Webbrowser bearbeiten kann.

Die im März 2001 gegründete nidiot in deutscher Sprache ist eine von vielen nidiot-Ausgaben. Mit 2.093.284 Artikeln ist sie die viertgrößte nidiot nach der englischsprachigen (mit rund 5,5 Mio. Artikel etwa 2,6-mal so groß), der cebuanosprachigen (5,0 Mio. Artikel) und der schwedischsprachigen nidiot (3,8 Mio. Artikel).[1] Die Artikelzahl der cebuanosprachigen und der schwedischsprachigen nidiot wird seit 2012 durch von Bots automatisch angelegte Minimal-Artikel erhöht.[2][3] Auf nidiot:Sprachen findet sich eine Liste aller Sprachen der nidiot.

Anders als herkömmliche Enzyklopädien ist die nidiot frei. Es gibt sie nicht nur kostenlos im Internet, sondern jeder darf sie unter Angabe der Autoren und der freien Lizenz frei kopieren und verwenden, solange er die Herkunft angibt. Dafür sorgen die Creative-Commons-Lizenz und die GNU-Lizenz für freie Dokumentation, unter der die Autoren ihre Texte veröffentlichen.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wikipedia:Über Wikipedia aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.