1922

Dieser Artikel beschreibt das Jahr 1922. Zum gleichnamigen Film siehe 1922 (2017).

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
| 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er |
◄◄ | | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | | ►►

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

1922
Das Deutsche Reich und die Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik schließen den Vertrag von Rapallo.
Reichsaußenminister Walther Rathenau wird von der Organisation Consul ermordet.
Das britische Völkerbundsmandat für Palästina beginnt.
Mit dem Marsch auf Rom der Schwarzhemden von Benito Mussolini beginnt die faschistische Herrschaft in Italien.
Howard Carter entdeckt das Grab von Tutanchamun.
1922 in anderen Kalendern
Ab urbe condita2675
Armenischer Kalender1370–1371
Äthiopischer Kalender1914–1915
Badi-Kalender78–79
Bengalischer Kalender1328–1329
Berber-Kalender2872
Buddhistischer Kalender2466
Burmesischer Kalender1284
Byzantinischer Kalender7430–7431
Chinesischer Kalender
 – Ära4618–4619 oder
4558–4559
 – 60-Jahre-Zyklus

Metall-Hahn (辛酉, 58)–
Wasser-Hund (壬戌, 59)

Französischer
Revolutionskalender
000130CXXX000131CXXXI
130–131
Hebräischer Kalender5682–5683
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat1978–1979
 – Shaka Samvat1844–1845
Iranischer Kalender1300–1301
Islamischer Kalender1340–1341
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära):Taishō 11
 – Kōki2582
Koptischer Kalender1638–1639
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära4255
 – Juche-Ära11
Minguo-Kalender11
Olympiade der Neuzeit000007VII
Seleukidischer Kalender2233–2234
Thai-Solar-Kalender2465

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

António Maria da Silva

Griechisch-Türkischer Krieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ägypten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Palästina[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Indien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere internationale Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aviation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beiden Piloten vor ihrem Flug
Nachbau von Arthur Martens’ HAWA „Vampyr“

Archäologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Naturwissenschaften und Medizin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lehre und Forschung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Universität Wien: Zulassung von Frauen als ordentliche Hörerinnen an der Evangelisch-theologischen Fakultät (1897 an der Philosophischen, 1900 an der Medizinischen, 1919 Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät und 1945 an der Katholisch-theologischen Fakultät).

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildende Kunst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Filmjahr 1922
Plakat zur Uraufführung von Nathan der Weise

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musik und Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 9. Juli: Johnny Weissmüller stellt in Alameda, Kalifornien in genau 58,6 Sekunden einen neuen Weltrekord über 100 Meter Freistil-Schwimmen auf.
  • 1. August: In Brooksland (USA) findet ein Autorennen statt, das Gegenstand der ersten Sport-Rundfunkreportage wird.
  • Ralph Samuelson erfindet die Sportart Wasserski auf dem Lake Pepin.

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fritz Hollings
Betty White, 1989
Telly Savalas, 1973

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jitzchak Rabin
Egon Bahr, 1978

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Doris Day
Helmut Krackowizer

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beatrice Arthur, 1987
Christopher Lee, 2013

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mark Hatfield
Hans-Jürgen Wischnewski, 1988

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paul Laxalt

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yvonne de Carlo
Chen Ning Yang
Roger Kardinal Etchegaray (2012)

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katharina Focke, 1976
Nils Liedholm

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boutros Boutros-Ghali, 1995
José Saramago
Charles M. Schulz, 1956

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dilip Kumar
Ava Gardner, 1953
Félix Loustau im Trikot von River Plate

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar/Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ernest Shackleton
Nellie Blys Grab in New York City

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anastasia Michailowna Romanowa
Grabstätte Karls I. in Monte auf Madeira

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mai/Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ernest Solvay (um 1900)

Juli/August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andrei A. Markow
Alexander Graham Bell,
(Foto von ca. 1914–1919)

September/Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Henry Lawson, ca. 1902
Oscar Hertwig, 1906

November/Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Max Abraham
Marcel Proust, um 1900

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 1922 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.