Wikipedia:Hauptseite

nidiot ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten, zu denen du sehr gern beitragen kannst. Seit Mai 2001 sind 2.146.209 Artikel in deutscher Sprache entstanden.

Der Hippias minor oder Hippias II (altgriechisch Ἱππίας ἐλάττων, deutsch „der Kleinere Hippias“ oder „der Kleine Hippias“) ist ein Dialog des grie­chischen Philo­sophen Platon. Die Bezeich­nung Hippias minor dient der Unter­schei­dung vom Hippias maior, dem „Größeren“ oder „Großen“ Hippias, einem längeren und daher als „größer“ bezeich­neten Dialog, der Platon zuge­schrieben wird, dessen Echt­heit aber um­stritten ist. Es han­delt sich um ein fik­tives, litera­risch gestal­tetes Ge­spräch. Platons Lehrer So­krates disku­tiert mit dem So­phisten Hippias von Elis, nach dem der Dia­log be­nannt ist. Den Aus­gangs­punkt bildet ein Ver­gleich zwi­schen den mythischen Helden Achil­leus und Ody­sseus hin­sichtlich ihres Um­gangs mit Wahr­heit und Lüge. Daraus ent­wickelt sich eine grund­sätz­liche De­batte da­rüber, ob es bes­ser ist, aus freier Ent­schei­dung die Unwahr­heit zu sagen und etwas Übles zu tun, oder unfrei­willig so zu handeln. Es gelingt nicht, diese Frage zu klären; der Dia­log endet in einer Rat­losig­keit (Aporie). Im Westen wurde der Kleinere Hippias im Zeit­alter des Renais­sance-Huma­nismus wieder­ent­deckt. Die erste latei­nische Über­setzung erstell­te der italie­nische Humanist Mar­silio Ficino.  – Zum Artikel …

Archiv · Weitere exzellente und lesenswerte Artikel ·  RSS-Feed

Oscar-Nominierungen •Weltwirtschaftsforum •Australian Open


  • Hugh Masekela (78), südafrikanischer Jazzmusiker († 23. Januar)
  • Nicanor Parra (103), chilenischer Dichter († 23. Januar)
  • Jimmy Armfield (82), englischer Fußballspieler und -trainer († 22. Januar)
  • Philippe Gondet (75), französischer Fußballspieler († 21. Januar)
  • Jens Okking (78), dänischer Schauspieler und Politiker († 21. Januar)

  • Obwohl die Melanbogenbrücke unter Denkmal­schutz steht, soll sie abge­rissen werden.
  • Der französische Künstler Pierre Brassau ver­brachte Jahre seines Lebens in einem schwe­dischen Zoo.
  • Vier Präsidenten dreier Staaten gingen in der Academia Petrina zur Schule.
  • Blond gefärbt konnte Hanni Weißenberg inmitten von Berlin die NS-Zeit überleben.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wikipedia:Hauptseite aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.